22.01.2019 - Zwei wichtige Gespräche im KM in Stuttgart

Foto: Simone Langendorf KM, Dr. Karin Broszat RLV, MR Thomas Hartmann KM, Yvonne Lenz KM, Anton Blank RLV, Andreas Kuhn RLV

Foto: Andreas Kuhn RLV, Dr. Karin Broszat RLV, LMDgt Vittorio Lazaridis KM, Yvonne Lenz KM, Anton Blank RLV

Zwei wichtige Gespräche am 22. Januar 2019 im Kultusministerium in Stuttgart:
Zuerst besuchte der geschäftsführende Vorstand des Realschullehrerverbands (RLV) den leitenden Ministerialdirigenten Vittorio Lazaridis. Als Leiter der Abteilung 3 laufen bei ihm die Fäden aller allgemeinbildenden Schulen zusammen. In wertschätzendem Austausch wurde erörtert, was Realschulen aktuell auf den Nägeln brennt. Dabei wurden auch aus unserer Sicht grundlegend bestehende Missstände nicht ausgespart und Lösungen erörtert.

Danach besuchten wir im Referat 33 Ministerialrat Thomas Hartmann und Simone Langdorf. Wir sind uns alle einig, dass in einem differenzierten Schulsystem die Hauptschule dringend gebraucht wird und dass es gilt, diese Schulart gezielt zu stärken. Unterschiedliche Kinder brauchen unterschiedliche Schularten! Eine Schulart darf eben nicht nur vom Abschluss her gedacht werden, sondern muss auch vom Weg dahin gedacht sein!

Bei beiden Gesprächen begleitete uns Yvonne Lenz, stellvertretende Referatsleiterin in 'unserem' Referat 34 für Realschulen.

Danke für diese beiden überaus konstruktiven Gespräche!